Von Gerhard Lück Fr, 11. Oktober 2019

Alle Wege führen nach Rom", sagt der Volksmund. Tatsache ist aber, dass in Europa ganz viele markierte Wege ins spanische Santiago de Compostela zum Grab des Apostels Jakobus führen. Einer davon ist der vor zehn Jahren wiederbelebte Himmelreich-Jakobusweg über 165 Kilometer von Hüfingen über die Schwarzwaldhöhen zur Jakobuskapelle im Hofgut Himmelreich und dann weiter über Freiburg durchs Markgräflerland bis nach Weil am Rhein.

Der Himmelreich-Jakobusweg ist vernetzt mit den großen Pilgerwegen durch die Schweiz, Frankreich und Spanien ins rund 2200 Kilometer entfernte Santiago. Als Georg Körner, der Vorsitzende des Fördervereins Himmelreich-Jakobusweg, an seinem Infostand beim Evangelischen Kirchentag in Berlin nach dem Besonderen dieses Weges gefragt wurde, antwortete er voller Überzeugung: "Das ist der wahrscheinlich schönste Pilgerweg Deutschlands!" Und er kann das begründen: "Der Weg ist enorm abwechslungsreich. Von der Hoche

mehr...

Unterseite-Block-01
blockHeaderEditIcon

 

Unterseite-Block-02
blockHeaderEditIcon

Pressemitteilungen

Neueste Artikel
blockHeaderEditIcon
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon
Footer1
blockHeaderEditIcon


Phone: 07661 - 9077714
Mobile: 0151 - 1655 1093
E-mail: info@himmelreich-jakobusweg.de

Footer2
blockHeaderEditIcon

Förderverein für den
Himmelreich-Jakobusweg e.V.

Himmelreich 37
Gasthaus Himmelreich
D-79199 Kirchzarten

Footer3
blockHeaderEditIcon

Follow us

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*